Logo Kanton Bern / Canton de BerneZivilstand
  • de
  • fr

Heimatort nach Gemeindefusionen

Wenn die Gemeinde Ihres Heimatorts sich mit einer anderen Gemeinde zusammenschliesst, wird Ihr Heimatort automatisch auf den Namen der neuen politischen Gemeinde angepasst. Sie können die alte Bezeichnung jedoch in Klammern ergänzen lassen.


Die Ergänzung muss im ersten Jahr nach dem Zusammenschluss der Gemeinden beantragt werden. Wenn die Fusion mehr als ein Jahr zurückliegt, besteht die Möglichkeit nicht mehr.

So gehen Sie vor

Schritt
1

Prüfen Sie, ob die Möglichkeit der Ergänzung momentan für Ihren Heimatort besteht.

2022: Keine Gemeinden

Schritt
2

Besprechen Sie, welche Familienmitglieder die Ergänzung des vormaligen Heimatorts wünschen.

Personen, die miteinander verheiratet sind oder in eingetragener Partnerschaft leben, können den Antrag einzeln oder gemeinsam stellen, wenn sie einen gemeinsamen Heimatort haben.

Sie können Ihre Kinder in Ihren Antrag einbeziehen,

  • wenn diese zum Zeitpunkt der Antragstellung minderjährig sind.
  • wenn sie das gleiche Bürgerrecht wie der/die antragstellende/n Elternteil/e haben.
  • wenn die sorgeberechtigte Person zugestimmt hat.

Ab dem vollendeten 16. Altersjahr müssen minderjährige Kinder mit Unterschrift erklären, dass sie die Ergänzung ebenfalls wünschen.

Schritt
3

Füllen Sie das Formular zum Antrag aus und senden Sie es an das Zivilstandsamt des zuständigen Zivilstandskreises.

Schritt
4

Mit der Bestätigung über die Änderung erhalten Sie die Rechnung über die Gebühren. Die Bearbeitung des Antrags kostet CHF 75.00.

Seite teilen