Logo Kanton Bern / Canton de BerneZivilstand
  • de
  • fr

Namenserklärung

In einigen Fällen können Sie mit einer sogenannten Namenserklärung Ihren Familiennamen oder den Ihrer Kinder ändern.

So gehen Sie vor

Schritt
1

Informieren Sie sich, ob die Namenserklärung in Ihrem Fall in Frage kommt. Trifft keine der beschriebenen Voraussetzungen auf Sie zu, kommt unter Umständen eine Namensänderung in Frage.

Voraussetzungen für die Namenserklärung

Mehr erfahren zur Namensänderung

Schritt
2

Sie können eine Namenserklärung in jedem schweizerischen Zivilstandsamt abgeben. Im Kanton Bern vereinbaren Sie dafür einen Termin bei einem unserer sieben Standorte.

Zivilstandsämter im Kanton Bern

Schritt
3

Bringen Sie zum Termin Ihre Identitätskarte oder Ihren Pass sowie den Niederlassungsausweis oder Ihren Ausländerausweis mit.

Wenn Sie eine ausländische Staatsbürgerschaft haben, müssen Sie möglicherweise zusätzliche Dokumente einreichen. Sprechen Sie dies bei der Terminvereinbarung an, die Mitarbeitenden beraten Sie gerne.

Schritt
4

Ihre Namenserklärung kostet CHF 75.00. Wenn Sie eine Bestätigung der Namenserklärung wünschen, kostet diese zusätzlich CHF 30.00. Sie bezahlen die Gebühr direkt vor Ort. 

Schritt
5

Wenn Sie Schweizerin oder Schweizer sind: Bestellen Sie beim Ausweiszentrum einen neuen Pass und/oder eine neue Identitätskarte mit dem neuen Namen.

Neuen Ausweis beantragen

Voraussetzungen

In den folgenden Fällen können Sie eine Namenserklärung abgeben.

Seite teilen